Hepberg
Blick auf Hepberg
Freizeitgelände
Gelände beim Spielplatz an der Reitwiese

Aktuellen Stand Ihres Wasserzählers

Aufgrund der verspäteten Zustellung verlängern wir die Meldefrist für den Wasserzählerstand bis spätestens 20.01.2019.

Sehr geehrter Hauseigentümer,
liebe Bürgerinnen und Bürger,


um die Jahresabrechnung für Wasser und Abwasser erstellen zu können, benötigen wir wie alle Jahre den aktuellen Stand Ihres Wasserzählers (ohne Kommastellen). Dazu haben wir Ihnen noch im alten Jahr Ablesebriefe zustellen wollen.

Leider ist es bei der von uns mit der Versendung beauftragten Deutschen Post aufgrund von personellen Engpässen zu technischen Schwierigkeiten gekommen. Zusätzlich bedingt durch die Feiertage konnten die Wasserablesebriefe nicht wie geplant noch im alten Jahr zugestellt werden.

Aufgrund der verspäteten Zustellung verlängern wir die Meldefrist für den Wasserzählerstand bis spätestens 20.01.2019. Danach müssen wir den Zählerstand aufgrund der Vorjahresergebnisse ermitteln.

Bitte nutzen Sie vorzugsweise die elektronische Übermittlung der Zählerstände über unsere Gemeinde-APP oder unsere Homepage https://www.hepberg.de/buergerservice/online-buerger-service/.

Unter Steueramt@hepberg.de können Sie uns den Zählerstand mit Angabe der Zählernummer auch per Email mitteilen. Selbstverständlich können Sie den Brief auch direkt bei uns abgeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Kategorien: Presse

Wasserzaehler.png