Baustelleninformation zur Errichtung Fußgängerampel Hauptstraße

14. Mai 2020 : Am 18. Mai beginnen die Bauarbeiten zunächst mit dem Rückbau der Verkehrsinsel. Da diese Stelle der Hauptstraße sehr eng ist, wird es eine Vollsperrung für den Verkehr am 19. und 20. Mai geben. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die vorhandene Umgehungsstraße im Norden (Römerstr.) umgeleitet.

Am 18.05.2020 beginnen die Bauarbeiten zur Errichtung einer Fußgängerampel zur Überquerung der Hauptstraße auf Höhe Schulstraße.

Um die rechtlichen Anforderungen an die Querung sicherzustellen, müssen die Bushaltebuchten an der Schulstraße zurück gebaut werden. Die Busse werden nach Abschluss der Maßnahme weiterhin hier halten, allerdings an der Bordsteinkante, nicht in einer Bucht. Zusätzlich wird die derzeit vorhandene Verkehrsinsel auf Schlosshöhe zurück gebaut.

Am 18. Mai 2020 beginnen die Bauarbeiten zunächst mit dem Rückbau der Verkehrsinsel. Da diese Stelle der Hauptstraße sehr eng ist, wird es eine Vollsperrung für den Verkehr am 19. und 20. Mai 2020 geben. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die vorhandene Umgehungsstraße im Norden (Römerstr.) umgeleitet.

Vom 19.05.2020 bis 19.06.2020 erfolgt der Neubau der Bushaltebuchten in halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage, d.h. der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Für die Dauer des Baustellenbetriebes werden die Bushaltestellen der INVG in südlicher Richtung verlegt.

Um Ihre Sicherheit als Fußgänger zu gewährleisten, bitten wir Sie, die Straße möglichst nicht im Baustellenbereich, sondern nördlich oder südlich davon zu überqueren.

Für die Schüler gelten folgende Hinweise:

Die Schüler, die aus dem westlichen Ortsteil kommen, sollten über die Schloßgasse gehen und die Hauptstraße bei der Einmündung der Schloßgasse überqueren. Hier werden morgens sowie mittags die Schulweghelfer die Schüler bei der Überquerung der Hauptstraße unterstützen. Die Kinder können anschließend ihren Weg - wie in der Skizze dargestellt – fortsetzen.

Bitte sensibilisieren Sie Ihre Kinder auf die erhöhte Gefahrensituation, insbesondere Schüler, die außerhalb der von Schulweghelfern abgedeckten Zeiten die Hauptstraße überqueren, z.B. Grundschulkinder, die zu späterer Zeit aus der Mittagsbetreuung nach Hause gehen.

Eine alternative Querungsmöglichkeit ist die Verkehrsinsel auf Höhe der Kirche. Hier werden allerdings zu keiner Zeit Schulweghelfer vor Ort sein.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.