Hepberg
Freizeitgelände
Gelände beim Spielplatz an der Reitwiese
Dorfplatz
Westansicht

Sperrung der westlichen Weberkreuzung vom 21.10.19 bis 04.11.19

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beabsichtigt von Montag, den 21.10.2019, 07:00 Uhr bis voraussichtlich Montag, den 04.11.2019 (43. und 44. KW) die Staatsstraße 2335 westlich der Kreuzung mit der St 2229 bis zur Einmündung der nördlichen Umfahrung (Panzer- und Römerstraße) für den gesamten Verkehr zu sperren.

Im Zeitraum vom Montag, den 21.10.2019 bis voraussichtlich Montag, den 04.11.2019 sollen die Arbeiten an der nördlichen Stützwandreihe abgeschlossen werden. Der Anschlussbereich der Behelfsumfahrung an die St 2335 wird zeitgleich zurückgebaut. Die 1. Asphaltschicht der neu hergestellten Trasse der St 2335 soll in diesem Zeitraum ebenfalls hergestellt werden. Nach Abschluss der zweiwöchigen Vollsperrung kann der Verkehr in Ost-/Westrichtung vorerst unter dem Bauwerk bereits höhenfrei fließen. Der neue Anschlussast von Lenting zur St 2335 ist noch nicht fertiggestellt. Die Umleitungen für die betroffenen Fahrbeziehungen werden in einer gesonderten Pressemitteilung im Laufe der KW 44 mitgeteilt.

Während der Vollsperrung in der KW 43 und KW 44 wird die Umleitung folgendermaßen ausgeschildert (siehe auch Umleitungsplan anbei).

Umleitungen für die St 2335 in der 43. und 44. KW:

Der Verkehr von Westen (aus Richtung Audi bzw. Wettstetten) der zur Autobahn A9 bzw. nach Lenting will wird ab der Kreuzung EI 18/IN 19 über die EI 18 nach Lenting geleitet und weiter über die St 2229 und die Bahnhofstraße (EI 18) zum Kreisverkehr Kösching und der St 2335 zur Anschlussstelle Lenting der BAB A 9.

Der Verkehr von Westen (aus Richtung Audi bzw. Wettstetten) der nach Hepberg bzw. Richtung Denkendorf/Beilngries will wird über die EI 43 und die St 2335 bis zur nördlichen Ortsumfahrung Hepberg geleitet und über die Bundeswehrstraße und die Römerstraße zur St 2229 nördlich Hepberg geführt.

Der Verkehr von Osten kommend (aus Richtung Kösching bzw. von der Anschlussstelle der BAB A9) der nach Gaimersheim/Wettstetten will wird ab der Kreuzung über die Staatsstraße 2229 durch Hepberg und weiter über die Römerstraße und die Panzerringstraße zurück zur St 2335 westlich von Hepberg geführt.

Der Verkehr von Osten kommend (aus Richtung Kösching bzw. von der Anschlussstelle der BAB A9) der nach Lenting will wird ab der Kreuzung über die Staatsstraße 2229 Richtung Hepberg geführt und am Kreisverkehr wieder Richtung Lenting ausgeleitet.

Umleitungen für die St 2229 in der 43. und 44. KW:

Der Verkehr von Norden (aus Richtung Stammham) kommend Richtung Gaimersheim/Wettstetten bzw. zu Audi und GVZ wird vor Hepberg über die Römerstraße und die Panzerringstraße zur St 2335 westlich von Hepberg geführt.

Der Verkehr von Norden (aus Richtung Stammham) kommend Richtung BAB A9 bzw. Kösching wird auf der St 2229 geradeaus Richtung Lenting bis zum Kreisverkehr geführt und am Kreisverkehr wieder Richtung Hepberg und dann als Rechtsabbieger zur Anschlussstelle der BAB a) bzw. nach Kösching geführt.

Der Verkehr von Süden kommend Richtung Gaimersheim/Wettstetten bzw. zu Audi und GVZ wird ab der Kreuzung weiter auf der Staatsstraße 2229 durch Hepberg und über die Römerstraße und die Panzerringstraße zurück zur St 2335 westlich von Hepberg geführt

Umleitungsplan

gez.

Merk

Baurätin

Kategorien: Presse

2019_10_02_Weberkreuzung.jpg